Nach Olympia. Hölderlin und die Erfindung der Antike Alexander Honold

ISBN: 9783930916511

Published: 2004

244 pages


Description

Nach Olympia. Hölderlin und die Erfindung der Antike  by  Alexander Honold

Nach Olympia. Hölderlin und die Erfindung der Antike by Alexander Honold
2004 | | PDF, EPUB, FB2, DjVu, talking book, mp3, RTF | 244 pages | ISBN: 9783930916511 | 3.53 Mb

Die Begeisterung des 18. Jahrhunderts für das antike Griechenland war von großer Bedeutung für das kulturelle Selbstverständnis der beginnenden Moderne. Am Werk Hölderlins und dessen Entwurf des antiken Olympias zeichnet Alexander Honold dieMoreDie Begeisterung des 18. Jahrhunderts für das antike Griechenland war von großer Bedeutung für das kulturelle Selbstverständnis der beginnenden Moderne. Am Werk Hölderlins und dessen Entwurf des antiken Olympias zeichnet Alexander Honold die Leitmotive der modernen Antikerezeption in der Literatur, Archäologie und Pädagogik nach. Den Spuren des Dreiecks von Literatur, Archäologie und Körperpädagogik haben sich bislang weder die Literatur- und Kulturgeschichte angenommen, noch die Chronisten der olympischen Bewegung.

So gibt dieser Band nicht nur eine neue Sicht auf das Werk Hölderlins, sondern bietet darüber hinaus einen umfassenden Abriß der Vorgeschichte des Olympia-Gedankens.



Enter the sum





Related Archive Books



Related Books


Comments

Comments for "Nach Olympia. Hölderlin und die Erfindung der Antike":


extra24h.pl

©2011-2015 | DMCA | Contact us